Portweinfilet Chorizo Spieße

Portweinfilet Chorizo Spieße

Um den bei bbqpit gesichteten Papas Arrugadas eine anständige Begleitung zu geben, dachte ich mir nimmst etwas Chorizo, etwas Schweinefilet und nen guten Schuss Portwein.

Daraus entstanden sind Portweinfilet Chorizo Spieße welche man schnell am Vortag vorbereiten kann. Anstatt dem Pimenton de la Vera kann auch gerne normales Paprikapulver verwendet werden. Probiert aber auch mal Pimenton de la Vera , dieser gibt vielen Iberischen Gerichten erst den richtigen Touch.

Als Chorizo hatte ich leider nur eine handelsübliche zu Hause. Das nächste mal wird es aber ganz sicher eine echte Grillchorizo. Diese ist etwas fettiger und wird demnach nicht so trocken bei grillen. Im Allgemeinen sind die Spieße relativ schnell gegrillt, zu lange sollte man sie nicht drauf lassen sonst werden sie zu trocken.

Den Papas Arrugadas habe ich noch ein, zwei EL von der Massa de Pimentão mit etwas gehacktem Knoblauch dazugegeben. Auch hier könnte ich mir vorstellen einfach nur Knoblauch und Olivenöl unterzumischen. Beim nächsten mal dann, welches es sicherlich geben wird.

Portweinfilet Chorizo Spieße

Von dbritomendes Veröffentlicht: Februar 16, 2014

  • Vorschau: 5 Portionen
  • Vorbereitung: 30 Min.
  • Koch-/ Backzeit: 20 Min.
  • Fertig in: 50 Min.

Um den bei bbqpit gesichteten Papas Arrugadas eine anständige Begleitung zu geben, dachte ich mir nimmst etwas Chorizo, etwas …

Zutaten

Zubereitung

  1. Schweinefilet in Stücke schneiden und in eine flache Schüssel/Auflaufform geben und mit Pimenton de la vera würzen.
  2. Knoblauch klein hacken und auf Fleischstücken verteilen.
  3. Lorbeerblätter in kleinen Stücken ebenso auf dem Fleisch verteilen
  4. eingeletes SchweinefiletMit dem Olivenöl und dem Portwein übergießen.
  5. Mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
  6. Chorizo in Scheiben schneidenChorizo in Scheiben schneiden
  7. Paprika und Zwiebel in kleine Stücke schneiden (in etwas der Fleischgröße)
  8. Abwechselnd Paprika-Zwiebel-Fleisch-Chorizo-Fleisch auf die Spieße stecken und ab auf den Grill.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.